Samstag, 15. August 2015

5 Tipps gegen unreine Haut !

Hey ihr ! Heute gebe ich mal meine Tipps gegen unreine Haut an euch weiter. 
Ich hab die selbstverständlichen Sachen wie : mehr Trinken , Gesund ernähren ,.. jetzt mal raus gelassen. Bestimmt kennt ihr die eine oder andere Sache schon, aber ich finde es dennoch wichtig wenn man die selben Tipps von mehreren Leuten liest weil dann bekommt man vielleicht auch mehr ansporn denjenigen Tipp zu benutzten.
Ich verspreche euch NICHT dass ihr nach diesen 5 Sachen total reine und weiche Haut habt !

Es sind nur meine Erfahrungen die ich gemacht habe. Und ich habe auch keine reine Haut , ich leide genauso wie viele andere an Mitessern , großen Poren und Pickeln , und deswegen habe ich heute diesen Post für euch.

1. richtige Pflege finden 

Jetzt denkt sich wahrscheinlich jeder so , mhm des wissen wir doch alle schon , des is doch kein Tipp... Aber es ist einfach eine Sache die so viel ausmachen kann ! Wenn ihr erstmal euren Hauttypen wisst , dann könnt ihr schon mal speziell nach Pflege Produkten direkt für eure Haut entwickelt nachschauen. Aber nicht mit jedem Waschgel für euren Hauttyp kommt eure Haut klar. Deswegen rum probieren, rum probieren , rum probieren , immer wieder was anderes ausprobieren bis ihr Pflegeprodukte gefunden habt, die eurer Haut wirklich helfen. Ich finde da zwei Produkte ganz besonders wichtig , und zwar sind das Waschgel und Hautcreme. Die machen bei mir am meisten aus.

2. Übertreibt es nicht 

Viele die unreine Haut haben denken sie bekommen sie weg indem sie alles mögliche auf ihre Haut drauf klatschen , morgens ein Peeling , mittags eine Maske , Abends noch Waschgel und danach noch ein Gesichtswasser UND dann noch zwei verschiedene Gesichtscremes. Aber damit schadet ihr eurer Haut nur noch mehr. Gerade bei Peelings müsst ihr aufpassen , macht sie nicht zu oft es reizt eure Haut nur noch mehr! Lauft einfach so oft es geht ohne Make up rum, geht viel raus , und reinigt eure Haut höchstens zwei mal am Tag , morgens und abends. Und dass auch nur mit einem mildem Waschgel , dass ihr mit den Händen einmassiert.

3. Nicht rum drücken

Ich weiß man will nicht mit Pickeln rum laufen, da fühlt man sich ungepflegt und man denkt jeder schaut genau auf diesen einen Pickel in deinem Gesicht. Aber das kommt einem zum Glück nur so vor. Drückt eure Pickel lieber nicht aus und lasst sie einfach von alleine abheilen. Unter Tags könnt ihr sie ja abdecken mit Concealer oder Make up.

4, Aus der Pupertät rauskommen

Das ist so eine Sache die in diesen ganzen Youtube Videos "In 5 Minuten reine Haut " blabla , nie gesagt wird ! Die wollen einem immer Produkte andrehen die die Haut bestimmt verbessern , aber nur wenn man eben vielleicht schon aus dem Teenager Alter raus ist. In der Pupertät gibt es leider fast kein Wunder Mittelchen , dass eure Haut total rein und weich macht. Egal was ihr benutzen werdet , eure Haut ist dann für 2 Stunden vielleicht ausgeglichen , aber danach fangen die Talkdrüsen wieder an überschüssig zu produzieren. Das ist einfach so. Also Kopf hoch , jeder ist mal in dieser Zeit , da kommt man auch wieder raus.

5. Lieber Hausmittelchen als  Chemie

Es gibt so viele Produkte die gegen Pickel helfen sollen , die alle total viel Chemie in sich haben , und auf dauer nicht gut für die Haut sind. Daweil gibt es so viele Hausmittelchen die genauso gut helfen ! Anstatt diese ganzeen Poren Minimierer , probiert es doch mal mit Eiweiß zum Beispiel! Oder mit einer Heilerde oder Hefe Maske. Man muss nicht immer viel Geld ausgeben um ein gutes Ergebnis zu erziehlen.

Das wars dann , liebe Grüße , Toni <3


Kommentare:

  1. Ach wie toll, das sind echt gute Tipps die du da aufgelisten hast.
    Hab auch lange Zeit gegen Unreinehaut gekämpft mittlerweile es ist schon viel besser !
    Ein Besuch beim Hautarzt hilft auch sehr gut.

    InLove,
    Ayat von www.Flashyurface.blogspot.de

    AntwortenLöschen